Fach- und Qualifizierungszentrum für Erneuerbare Energien (FQEE)

FQEE
M. Kretschmar - pedrosala - Fotolia

Der Markt der Erneuerbaren Energien avan­ciert aufgrund des hohen wirtschaftlichen und technologischen Potenzials auch in Hessen zu einem Leitmarkt, der sich Zug um Zug stärker ausdifferenziert und zugleich kon­so­lidiert. In sich sehr vielfältig ist dieser nicht nur aufgrund der ver­schiedenen Techno­lo­gien, die zum Einsatz kommen, sondern auch hinsichtlich der damit einhergehenden zu bewältigenden Auf­­gaben und Anforderungen, von der Anlagentechnik und -Wartung bis hin zum Manage­ment. Vielfältig sind auch die Unternehmensstruk­turen innerhalb des Marktes, die einem teils raschen Wandel unterliegen.

Das Handwerk sieht sich zudem als "Offizieller Ausrüster der Energiewende", entsprechend hoch ist der zu erwartende Qualifizierungsbedarf in der Zukunft. 

Das Projekt Fach- und Qualifizierungszentrum für Erneuerbare Energien (FQEE) wird durchgeführt durch die Handwerkskammer Wiesbaden und ihre Berufsbildungs- und Technologiezentren.

Das FQEE ist vorstellbar als logistisches Zentrum. Hier werden neue Lehrgänge für die handwerkliche Fortbildung geplant und koordiniert, hier geschieht die Informationssammlung und -verarbeitung rund um den Themenkomplex Erneuerbaren Energien.

Mit Hilfe des FQEE soll dem strukturellen Defizit im Weiterbildungsangebot entgegengewirkt werden und gleichzeitig die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit von KMU im Bereich der Erneuerbaren Energien gestärkt werden. Die Arbeitsplatzsicherheit und die Erhöhung des Beschäftigungspotentials stehen im Vordergrund bei der Entwicklung dieser Bildungsprodukte, wie die Fortbildung Servicetechniker/in für Windenergieanlagen, der Fachkraft für Wärmedämmtechnik oder der Fachkraft für Erneuerbare Energien.

Das Projekt ist gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und der Europäischen Union - Europäischer Sozialfonds. Die Verantwortung für den Inhalt liegt beim Autor/bei der Autorin.

Hessenloewe
  
Europäische Union
 
Europäischer Sozialfond
 
Qualifizierungsoffensive

Moltkering 17
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 77895-592
Telefax 0611 136-8592
mathias.koehler--at--hwk-wiesbaden.de

Gefördert durch:

Servicestelle